CTV-Satiresendung erschienen. Es lohnt sich ein Klick

Konzept

campusTV produziert regionale videojournalistische Beiträge zu Themen rund um den Campus Kreuzlingen.

Die Redaktion
Die Redaktion besteht aus motivierten Schülerinnen und Schülern der Pädagogischen Maturitätsschule, der Kantonsschule Kreuzlingen und der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Sie ist offen für alle Interessierten Campus-Mitglieder. Die Redaktionsmitglieder engagieren sich ehrenamtlich für das Projekt, Redaktionssitzungen finden wöchentlich statt und die Beiträge werden in kleinen Teams realisiert.

Die Technik
Wir haben mit einfachen Mitteln eine Studioumgebung aufgebaut, in der HD-Liveproduktionen aus vier Kameraperspektiven möglich sind. Die Studiokameras sind mit der Live-Regie verbunden, die ausserhalb des Studioraums installiert ist. In der Live-Regie laufen alle Bild- und Tonsignale zusammen und werden dort live geschnitten. Die Regie gibt den Kameraleuten via Headset Anweisungen, welche Bilder gerade benötigt werden. Live sind nur die Moderation und die Studiogespräche. Alle anderen Beiträge sind vorproduziert und werden während der Sendung an entsprechender Stelle zugespielt.

Lernfernsehen
Wir sind ein «Lernfernsehen». Das heisst, man kann bei uns lernen, wie Fernsehen gemacht wird, und erste journalistische Erfahrungen sammeln. Der Prozess ist uns dabei wichtiger als das Endprodukt und dabei ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Als Mitarbeiter/innen erleben wir, wie man in einer Redaktion zusammenarbeit, wie Themen gesetzt und bearbeitet werden. Wir lernen, wie Beiträge aufgebaut sind, welche Bilder interessant wirken und wie man Off-Kommentare schreibt und spricht. campusTV gibt uns die Chance den professionellen Umgang mit digitalen Medien zu lernen. Und anders als bei grossen Fernsehstationen können wir jede Aufgabe und jede Funktion ausprobieren und erlernen. So sind wir sehr flexibel und können uns gegenseitig vertreten.

Themen
Die Themen finden wir auf dem Campus. Wir greifen Themen auf, die uns interessieren, schränken uns dabei aber nicht ein. Wir sind offen für aktuelle Geschehnisse, Events, Geschichten aus Alltag, Politik, Kultur, Bildung. Gerne greifen wir auch Themenvorschläge von euch auf. Wer ein spannendes Thema hat, kann sich gerne per Email bei uns melden.

Sendungen
Wir haben kein fixes Intervall, in dem unsere Sendungen erscheinen. Unser Minimalziel ist aber eine Sendung pro Semester. Ansonsten produzieren wir soviel wir Lust und Zeit haben. Alle Sendungen werden in HD-Qualität als Webcast veröffentlicht. Längerfristig streben wir zusätzlich einen Live-Stream an, so dass unsere Zuschauer/innen zuhause live dabei sein können, wenn wir produzieren.

Vernetzung
Das Projekt ist im Medien- und Didaktikzentrum der Pädagogischen Hochschule Thurgau angesiedelt. Die beiden MDZ-Mitarbeiter Markus Oertly und Björn Maurer betreuen die Redaktion. Das Projekt ist auch in die Lehre der Pädagogischen Hochschule eingebunden. Studierende erstellen Beiträge im Rahmen von Leistungsnachweisen. Sie setzen sich mit bildungsbezogenen Themen auseinander und dokumentieren dies in Form von journalistischen Beiträgen, die im campusTV veröffentlicht werden. Hierbei erwerben sie das nötige medientechnische, -gestalterische und -pädagogische Handwerkszeug, um später in der Schule kompetent Medienbildung unterrichten zu können.

 

%d Bloggern gefällt das: